≡ Menu
Fragen »

Rechnungserstellung / Regelbesteuerung u. Differenzbesteuerung

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenRechnungserstellung / Regelbesteuerung u. Differenzbesteuerung

Uhr
Von: unsere-stoeberkiste
3 Antworten
Hallo, ich habe eine Frage zur Rechnungserstellung.

Wie muss eine Rechnung aussehen, wenn ich an einen Kunden mehrere Artikel verkaufe, die zum einen der Regelbesteuerung unterliegen und zum andern die Differenzbesteuerung Anwendung findet?

Kann ich das in einer Rechnung erledigen oder muss ich zwei getrennte Rechnungen erstellen?

Wenn ich es in einer Rechnung machen kann, wie sieht so eine Rechnung dann aus?

Hier kann man sehen, wie eine http://www.gruenderlexikon.de/vorlagen/rechnung-mit-umsatzsteuer-muster aus sehen muss.

Gibt es so ein Beispiel auch für meinen beschriebenen Fall?

Vielen Dank für die Hilfe!

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

einfach die von der Differenzbesteuerung betroffenen Positionen gesondert markieren, z. B. mit *, und am Ende der Rechnung die Markierung entsprechend erläutern.
Wichtig ist auch, dass die Summen der Nettobeträge der unterschiedlich zu behandelnden Positionen getrennt ausgewiesen werden (Summe umsatzsteuerpflichtige Artikel + Summe Artikel mit Differenzbesteuerung).

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

einfach die von der Differenzbesteuerung betroffenen Positionen gesondert markieren, z. B. mit *, und am Ende der Rechnung die Markierung entsprechend erläutern.
Wichtig ist auch, dass die Summen der Nettobeträge der unterschiedlich zu behandelnden Positionen getrennt ausgewiesen werden (Summe umsatzsteuerpflichtige Artikel + Summe Artikel mit Differenzbesteuerung).

Von: unsere-stoeberkiste
Uhr
Danke für die Erklärung.