≡ Menu
Fragen »

Reisekosten Band

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenReisekosten Band

Uhr
Von: FK1980
2 Antworten
Ich bin eines von neun Mitgliedern einer Band, die als GbR mit neun Gesellschaftern auftritt. Wir spielen jedes Jahr viele Konzerte und sind viele Wochenenden unterwegs. Wir mieten uns dafür PKW. Bis jetzt habe ich die Miete der Wagen als Fremdfahrzeugkosten gebucht und das Benzin als Fahrzeugkosten. Verpflegung auf der Autobahn haben wir immer selbst bezahlt. Da ich mich nun (zu spät) mit der Steuererklärung für 2009 auseinandersetze bin ich darauf gestossen, das ich für die Verpflegung immense Summen absetzen kann. Nun habe ich mir Reisekostenformulare angeschaut und stelle mir einige Fragen. Sollte ich die Mietwagenkosten und die Benzinkosten lieber über Reisekosten buchen?
Wie kleinkariert muss ich die Formulare erstellen rückwirkend und in Zukunft. Für jedes Mitglied eins? Für jeden Monat eins?
Da wir das Geld ja nicht wirklich ausgeben werde ich das Geld in der Software die ich nutze (WISO mein Büro) wohl über die Kasse buchen und als Privateinlage zurückbuchen, oder gibt es eine einfachere Art das Problem zu lösen?

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

also grundsätzlich können alle Betriebsausgaben – egal ob von allen zusammen getragen, also aus der Gemeinschaftskasse bezahlt, oder von einzelnen Bandmitgliedern alleine getragen – nur der der einheitlichen Steuererklärungen (Feststellungserklärung) der Band GbR erfasst werden.

Quote:
Sollte ich die Mietwagenkosten und die Benzinkosten lieber über Reisekosten buchen?

Nein.

Quote:
Wie kleinkariert muss ich die Formulare erstellen rückwirkend und in Zukunft. Für jedes Mitglied eins? Für jeden Monat eins?

Sehr kleinkariert ausfüllen.
Man kann ein Formular für alle Bandmitglieder pro Monat verwenden, wenn klar ist, wer jedesmal mitgereist ist bzw. vermerkt wird wer nicht mitgereist ist (z. B. krank).

Abfahrt- und Rückkehrzeiten exakt erfassen, ebenso den Ort der Veranstaltung. Km-Angaben sind nicht erforderlich.

Quote:
… wohl über die Kasse buchen und als Privateinlage zurückbuchen, oder gibt es eine einfachere Art das Problem zu lösen?

Einfach direkt gegen Privateinlage buchen (Reisekosten an Privateinlagen).

Von: FK1980
Uhr
Super, danke für die schnelle Hilfe!