≡ Menu
Fragen »

Reisekosten mit Mietwagen

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenReisekosten mit Mietwagen

Uhr
Von: Theodor
6 Antworten
Hallo!

Ich bin freiberuflich als Musiker tätig.

In der ersten Hälfte dieses Jahres bin ich mit dem PKW meiner Freundin zu den Auftritten gefahren und werde für diese Reisekosten die 0,30 Cent-Pauschale pro gefahrenem Kilometer anwenden.

Nun benutze ich ab Juli jeweils immer Mietwagen für die Auftritte.

Sehe ich es richtig, dass ich dafür dann nicht mehr die Pauschale ansetzen darf, sondern nur noch die tatsächlichen Kosten: Mietwagenrechnung und Benzin?

Dürfte eine Schadenforderung (100 €) der Mietwagengesellschaft für einen entstandenen Schaden am Mietauto als Betriebsausgabe angesetzt werden?

Vielen herzlichen Dank für die Antworten!

Schöne Grüße
Theodor

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

Quote:
Sehe ich es richtig, dass ich dafür dann nicht mehr die Pauschale ansetzen darf, sondern nur noch die tatsächlichen Kosten

Ja, das sehen Sie richtigt.

Quote:
Dürfte eine Schadenforderung (100 €) der Mietwagengesellschaft für einen entstandenen Schaden am Mietauto als Betriebsausgabe angesetzt werden?

Ja, die Schadenforderung stellt Betriebsausgaben dar, wenn der Schaden auf einer betrieblich veranlassten Fahrt entstanden ist.

Von: Theodor
Uhr
Wunderbar – vielen Dank!

Von: schwabe
Uhr
Du solltest mal überlegen ob es nicht günstiger wäre einen Wagen zu leasen…!?

Von: Kexel
Uhr

beim Leasing verpflichtet man sich aber in der Regel langfristig, mit vielen vertraglichen Besonderheiten.

Von: schwabe
Uhr
Ja aber wenn man regelmäßig einen wagen braucht, könnte es günstiger sein…

Von: Kexel
Uhr

wenn, wenn, wenn,

Quote:
“wenn de Hund net g’schisse hätt, hätt er de Haas g’fange.”