≡ Menu
Fragen »

Restwert

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenRestwert

Uhr
Von: Jan
6 Antworten
Hallo,

ein paar Verständnisfragen nachdem ich ein wenig hier stöberte.
Was bedeutet in folgendem Zusammenhang “+/- 0 EUR” konkret?

Quote:
Rest = Privatentnahme zum Teilwert = Teilwert = +/- 0 EUR

Was ist der Unterschied zu einer Bareinlage und einer privaten Sacheinlage?
Muss ich ich den Wert einer privaten Sacheinlage ermitteln, welche ich von Freunden geschenkt bekam?

Jan

Von: Jan
Uhr
Hallo,

noch was.
Können Sie mal ein Beispiel nenen, wo das nicht der Fall ist?

Quote:

Die Privatentnahme geht zum EK wenn der Teilwert dem EK (Einkaufspreis) entspricht, was üblicherweise bzw. sehr oft der Fall ist.

Jan

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

als, eine private Bareinlage ist eine Einlage die in Geld (Bargeld oder Einzahlung/Überweisung vom Privatkonto aufs Betriebs-/Geschäftskonto) besteht.

Eine private Sacheinlage ist eine Einlage die in einer Sache (eines Gegenstands) besteht, und zwar einer Sache, die bisher zum Privatvermögen gehörte und nunmehr überwiegend betrieblich genutzt wird. Dies kann zum Beispiel ein PKW sein, der bisher nur (oder fast ausschließlich) privat genutzt wurde und ab sofort nur noch überwiegend betrieblich genutzt wird. Aber auch privat erhaltene Geschenke, für die man privat keine Verwendung hat und nun, im Rahmen des betrieblichen Warensortiments, mit verkaufen möchte.

Privat Sacheinlagen sind steuerrechtlich mit dem sogenannten Teilwert zu bewerten. Das ist der Wert zu dem diese Gegenstände als Anschaffungskosten und/oder Betriebsausgaben steuerlich erfasst werden. Und dies gilt auch für Geschenke von Freunden aus privatem Anlass.
Teilwert und Anschaffungskosten stimmen zum Beispiel dann nicht (mehr) überein, wenn der aktuelle Marktpreis zum Einlagezeitpunkt gegenüber den Anschaffungskosten gesunken ist.
Beispiel: Kauf PKW neu für private Zwecke 30.000 EUR, drei Jahre später nur noch ausschließliche betriebliche Nutzung, Verkehrswert nur noch 20.000 EUR, Teilwert zum Zeitpunkt der Sacheinlage 20.000 EUR

Von: Jan
Uhr
Super gut erklärt.

Danke, jetzt schnall ich das auch mal richtig. So mit Beispielen ist das für mich leichter zu blicken.

Und wie meinten Sie

Quote:
+/- 0 EUR

?

Gruss

Jan

Von: Kexel
Uhr

+/- 0 EUR, bedeutet 0 EUR

Von: Jan
Uhr
Hallo Herr Kexel,

Danke für Ihre Erläuterungen.
Nachfrage: EK ist nicht AK, was aber ist relevant bei der Teilwertbemessung?
Ak ist einschliesslich Benzinkosten für den EK bzw. Versandkosten, oder? Das kann man nicht einmal schätzen, denn ich finde dazu keinerlei Anhaltspunkt, oder wie geht das?

Gruss

Jan

Von: Kexel
Uhr

vereinfachte Teilwertbemessung = EK