≡ Menu
Fragen »

Telefonkosten nicht angesetzt

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenTelefonkosten nicht angesetzt

Uhr
Von: JCD
1 Antworten
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, Vorsteuerabzüge nachträglich noch anzusetzen, wenn ja, welcher Zeitraum wäre hier zulässig?
Ich habe festgestellt, dass bei den monatlichen UStVA die Vorsteuer der Telefon-Rechnungen nicht berücksichtigt, also nicht abgezogen, wurden.

In der EÜR würde mir mein Programm dafür jetzt 19% USt eintragen für die entsprechenden Monate.

Kann ich das noch korrigieren oder trage ich die entsprechenden Telefonkosten in die EÜR jetzt ohne USt ein, damit die USt-Aufstellung wieder stimmt?

Viele Grüße
JCD

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

Umsatzsteuer-Festsetzungen erfolgen in aller Regel unter dem Vorbehalt der Nachprüfung, so dass Umsatzsteuer-Voranmeldungen und -Jahreserklärungen in der Regel innerhalb der vierjährigen Festsetzungsfrist jederzeit geändert werden können.