≡ Menu
Fragen »

Umzugskosten als vorweggenommene Betriebsausgaben?

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenUmzugskosten als vorweggenommene Betriebsausgaben?

Uhr
Von: quicksnap
1 Antworten
Zum Jahreswechsel 08/09 habe ich mich in einer mehr als 100km von meinem vorherigen Wohort gelegenen Stadt selbständig gemacht.
Um vor Ort die Selbständigkeit besser vorbereiten zu können, bin ich bereits im September an den neuen Wohnort umgezogen.

1. Können die Umzugskosten steuerlich geltend gemacht werden?

2. Wenn ja,

a) im Jahr 2008 (als Arbeitnehmer), weil hier die Ausgaben getätigt wurden?
b) im Jahr 2008 (als Freiberufler) als vorgezogene Betriebsausgaben?
c) erst im Jahr 2009 (als Selbständiger) als Nachtrag?

Von: Kexel
Uhr
Quote:
b) im Jahr 2008 (als Freiberufler) als vorgezogene Betriebsausgaben!