≡ Menu
Fragen »

Verpflegungsmehraufwand bei jedem Außeneinsatz?

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenVerpflegungsmehraufwand bei jedem Außeneinsatz?

Uhr
Von: paulchen
3 Antworten
Hallo,

wenn man als Fotograf sein Büro ausschließlich zu Verwaltungszwecken an der privaten Adresse hat und zu Kundenaufträgen immer zum Kunden oder zu einer anderen Lokalität fahren muss, kann man dann, vorausgesetzt es dauert mind. 8 Stunden oder länger, in jedem Fall Verpflegungsmehraufwand geltend machen?

Gilt das Fernbleiben vom Büro ab Fahrtantritt?

Oder gilt dies in einem solchen Fall nicht, da es die Regel ist außerhalb des Büros zu arbeiten?

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

ja, Reisekosten können geltend gemacht werden.
Es gilt die Abwesenheit von der Wohnung oder der Betriebsstätte, von wo man eben losfährt, bis man wieder zu Hause oder im Büro ist.

Von: paulchen
Uhr
Bezieht sich Ihre Antwort auch auf den Verpflegungsmehraufwand?

Von: Kexel
Uhr

ja, Verpflegungsmehraufwendungen sind ein Teil der Reisekosten.