≡ Menu
Fragen »

Vorsteuerabzug Schweiz

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenVorsteuerabzug Schweiz

Uhr
Von: tl23
1 Antworten
Hallo,

ich bin umsatzsteuerpflichtiger Freiberufler und werde in der Schweiz (Zürich) ein Seminar besuchen. Ist es richtig, dass mir eine Rechnung ohne Umsatzsteuer ausgestellt wird bzw. ich das so verlange.

Außerdem habe ich ein Hotel gebucht und nehme nun an, dass im Preis Umsatzsteuer enthalten ist (Rechnung habe ich noch nicht, kann also nicht nachsehen). Kann ich diese Steuer irgendwie zurückverlangen?

Wie ist es mit Verpflegungsmehraufwendungen in der Schweiz. Habe von anderen Tagessätzen gehört.

Gehört die Gebühr für die Autobahnmaut auch zur Betriebsausgabe?

Danke.

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

in diesem Forum werden steuerliche Probleme des deutschen Steuerrechts behandelt – dieses Gebiet ist bereits sehr groß.

Ihr Problem betrifft aber das schweizerische Umsatzsteuerrecht und nicht das deutsche.
Sie sollten sich also mit Ihrer Frage an ein ähnliches Forum aus der Schweiz oder an die schweizer Finanzbehörden direkt wenden bzw. deren Internetseiten durchforsten.

Dies betrifft auch die Vorsteuererstattung in der Schweiz.
Informationen hierzu finden Sie aber auch auf der http://www.bzst.de.

Die Reisekostensätze fürs Ausland und weitere steuerliche Informationen finden Sie u. a. http://www.steuernplusberatung.de/downloads.html.

Betriebsausgaben sind alle Aufwendungen, die durch den Betrieb veranlasst sind, also auch die Autobahnmaut, die erforderlich ist um ein betrieblich veranlasstes Seminar zu besuchen.