≡ Menu
Fragen »

Was ich muss beim Kauf eines Ipads wegen Betriebsausgaben und Abschreibung beachten?

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenWas ich muss beim Kauf eines Ipads wegen Betriebsausgaben und Abschreibung beachten?

Uhr
Von: Andrea_Peters
1 Antworten
Hallo zusammen, ich bin auf dieses Forum gestossen da ich eine Frage habe: ich habe von den Einnahmen aus dem Kleingewerbe noch etwas Budget über für Ausgaben und wollte ein Ipad kaufen, habe das Kleingewerbe im Bereich Webdesign neben einem Teilzeitjob.

Das Ipad kostet weniger als 400 ist also das ältere Pad und nicht teurer als 410 € ich würde es gerne nutzen für Kunden um ihnen was zu zeigen usw. usf. In diesem Jahr habe ich mir bereits eine neuen Arbeits PC gekauft für zu Hause mit Windows und Fachliteratur.

Büromöbel werde ich auch noch brauchen, Regale, einen Stuhl, Schreibtisch dieses Jahr um mein Arbeitszimmer hier einzurichten. Aber das ist noch ein anderes Problem wollte zunächst wegen dem Ipad fragen.

PS Schöne Weihnachten 🙂

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

die Anschaffungskosten für das Ipad sind als GWG (Geringwertiges Wirtschaftsgut) sofort als Betriebsausgaben abzugsfähig.

Sofern eine private Mitbenutzung nicht nur von untergeordneter Bedeutung (kleiner 10 %) ist, ist ein angemessener Teil der Anschaffungskosten als Privat zu erfassen bzw. der Betriebsausgabenabzug entsprechend zu mindern.