≡ Menu
Fragen »

Wechsel vom Kleinunternehmer zur Regelbesteuerung im Geschäftsjahr

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenWechsel vom Kleinunternehmer zur Regelbesteuerung im Geschäftsjahr

Uhr
Von: kais
4 Antworten
Hallo,
ich habe folgende Frage:

Ich bin kurz vom Abschicken des Fragebogens zur steuerlichen Erfassung.
Wenn ich die Kleingewerberegelung in Anspruch nehme und etwa 2 Wochen später merke, dass meine Geschäfte klappen und ich die Grenze des Kleingewerbes nicht einhalten kann, ist es möglich dann schnell zu wechseln.

Muss ich die Ware dann die Umsatzsteuer nachträglich zahlen und was ist mit der
Vorsteuer, bekomm ich diese erstattet?

Wenn ich dann zur Regelbesteuerung wechsle, muss ich mich ja in das Handelsregister anmelden. Gibt es dort eine bestimmte Frist, die ich inhalten muss?

Großen Dank im Voraus.

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung sollte man, auch aus dem von Ihnen geschilderten Grund, nicht ohne Hilfe durch einen Steuerberater ausfüllen. Nut guter Rat vorher schont das Vermögen.

Haben Sie sich zumindest diesen/s Onlinerechner/Hinweistool angesehen?
https://www.betriebsausgabe.de/kleinunternehmerregelung.php

Ein Wechsel zwischen Kleinunternehmerregelung und Regelbesteuerung erfolgt immer zum Beginn eines Kalenderjahres. Im Erstjahr kommt es auf die Plandaten an. Werden diese später von der Realität überholt, hat diese keine Auswirkungen auf die ursprünglichen Plandaten.

Von: kais
Uhr
Danke für die Antwort.
Heißt das, dass wenn ich die Kleingewerberegelungsgrenze überschreite, keine Umsatzsteuer nachzahlen muss und ich die Vorsteuer nicht zurückerhalte?

Und welche Frist gibt es (für die Regelbesteuerung )für den Eintrag ins Handelsregister?

Vielen Dank im Voraus.

Von: Kexel
Uhr

die Eintragung im Handelsregister hat umsatzsteuerrechtliche keine Bedeutung.

Von: Kexel
Uhr

Detsails erhalten Sie unter Abschnitt 19.1 und 19.2 Umsatzsteuer-Anwendungserlass

http://www.steuerlinks.de/richtlinie/ustae/abs19.1..html

http://www.steuerlinks.de/richtlinie/ustae/abs19.2..html