≡ Menu
Fragen »

Wie wird die Bewirtung von Arbeitnehmern gebucht?

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenWie wird die Bewirtung von Arbeitnehmern gebucht?

Uhr
Von: ThomasKnappe
7 Antworten
Hallo,

wie wird die Bewirtung von Arbeitnehmer, die nicht in Folge einer Veranstaltung bewirtet werden behandelt (Welche Konten, Vorsteuerabzug)

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus.

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

Konto “Sonstige Personalkosten” und “Vorsteuer”.

Aber Vorsicht! – Bei allem was über die blose Aufmerksamkeit (Kaffee, Wasser, Keks o. ä.) hinausgeht, prüfen (lassen) ob kein steuer- und sozialversicherungspflichtiger Arbeitslohn vorliegt. Für Arbeitnehmerbewirtungen gibt es nämlich zahlreiche Besonderheiten und somit Stolperfallen.

Von: ThomasKnappe
Uhr
Vielen Dank für Ihre Antwort Herr Kexel.

Es ergibt sich für mich aber noch eine weitere Frage:

Wenn wir bei uns im Haus eine Treffen mehrere Führungskräfte versch. Firmen haben, die aber alle zur gleichen Unternehmensgruppe gehören, ist die dann eine Bewirtung mit Aufteilung auf 70%/30% oder wie würde hier verfahren werden müssen.

Vielen Dank im Vorraus

Von: Kexel
Uhr
… Aufteilung 70/30.

Von: Elizabeth
Uhr
Wenn wir bei uns im Haus eine Treffen mehrere Führungskräfte versch. Firmen haben, die aber alle zur gleichen Unternehmensgruppe gehören, ist die dann eine Bewirtung mit Aufteilung auf 70%/30% oder wie würde hier verfahren werden müssen.

Von: Kexel
Uhr
Hallo Elizabeth,

ja verschiedene Unternehmen (Gesellschaften) = Bewirtung von Geschäftsfreunden/-partnern = 70:30-Aufteilung

Von: Ehemaliger Nutzer
Uhr
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

In unserer Firma findet 1 x im Monat ein Frühstück für die Mitarbeiter in unserem Büro statt. Dabei entstehen ca. 60 Kosten. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das als Aufmerksamkeiten 6643 00 oder als freiwillige soziale Leistung, LSt. frei 6130 buchen soll.

Vielen Dank

Von: Kexel
Uhr
Hallo Nadine,

worin sehen Sie einen Unterschied bei Ihrer Kontenauswahl?