≡ Menu
Fragen »

Wohnen und Arbeiten unter einem Dach!

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenWohnen und Arbeiten unter einem Dach!

Uhr
Von: tobias4511
1 Antworten
Hallo, ich bin selbstständiger Restaurator und nun auf der Suche nach einem geeignetem Haus zum Wohnen und Arbeiten. Dabei soll die Wohnfläche in etwa 50/50 privat/gewerblich genutzt werden.

1.) Welche Voraussetzungen muss der Mietvertrag erfüllen, damit ich neben den Betriebsausgaben auch die Vorsteuer geltend machen kann. Die muss ja explizit im Mietvertrag ausgewiesen sein, oder?

2.) Ist das auch möglich, wenn ich von privat miete? D.H. kann auch ein Privatmann einen gewerblichen Mietvertrag mit Vorsteuerausweis machen??

3.) Würden Sie mir raten, in meinem Fall unbedingt ein Haus zu finden, wo ein Vorsteuerabzug möglich wäre?? Ich habe gehört, dass das Wohnen und Arbeiten in einem Haus steuerlich sehr vorteilhaft ist??

Vorab schon einmal herzlichen Dank !

P.S. Dieses Forum finde ich absolut hilfreich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 🙂

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

1. ?? Wenn der Vermieter umsatzsteuerfrei vermietet – was alleine er entscheidet – dann haben Sie keinen zusätzlichen Aufwand und brauchen auch keinen Vorsteuerabzug. Für Sie das einfachste.

2. ?? Was bringt Ihnen der Umsatzsteuerausweis des Vermieters?
Nichts! Das, was Sie vorher mehr an den Vermieter zahlen, erhalten Sie später vom Finanzamt zurück. Toll – einfach nur ein (Zins-)verlust.

3. Vergessen Sie einmal die Sache mit der Vorsteuer beim Hauskauf. Dies ist allenfalls bei Kauf eines neu errichteten Objekts sinnvoll.

4. Ja, Sie sollten zu einem Steuerberater gehen und sich persönlich beraten lassen.