≡ Menu
Lexikon » A »

Annonce

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 15. Februar 2017

Der Begriff Annonce ist in unserem Sprachgebrauch auch als Anzeige oder Inserat bekannt. Man versteht darunter einen Eintrag in den Medien (z. B. Tageszeitung, Telefonbuch, Internet), mit dem Unternehmer ihre Kunden erreichen wollen. Mit einer Annonce kann der Unternehmer mit wenig Aufwand ein breites Publikum ansprechen. Sie ist deshalb auch besonders geeignet, um Kunden auf bestimmte Aktionen, Sonderangebote oder Veranstaltungen des Unternehmens aufmerksam zu machen. Eine Stellenannonce ist auch eine ideale Möglichkeit, um neue Mitarbeiter für ein Unternehmen zu finden.

Aufwendungen für Annoncen sind in der Regel betrieblich veranlasst, da sie den ausschließlichen Zweck haben, die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen eines Unternehmens zu fördern. Aus steuerrechtlicher Sicht handelt es sich deshalb um sofort abzugsfähige Betriebsausgaben die sogenannten Werbekosten des Unternehmens.


{ 0 comments… add one }

Leave a Comment