≡ Menu
Lexikon » E »

Eintrittspreis

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 15. Februar 2017

Der Eintrittspreis für eine Veranstaltung ist dann als Betriebsausgabe abzugsfähig, wenn die Veranstaltung ebenso als Betriebsausgabe gilt. Eintrittspreise für betriebliche Veranstaltungen können beispielsweise Ausstellungen, Messen, Weiterbildungen oder Managerseminare sein. Aber auch Eintrittspreise für Märkte, Jahrmärkte, Verkaufsmärkte oder ähnliche Veranstaltungen sind als Betriebsausgabe abzugsfähig.

Der Unternehmer muss in jedem Fall darauf achten, dass er auch für den Eintrittspreis einen Nachweis, Beleg oder eine Quittung erhält, um seinen Betriebsausgabenabzug geltend zu machen. Häufig werden nur kleine Abreißtkarten ausgegeben und als Eintrittskarte verwendet, welche aber auf jeden Fall aufzubewahren und in der Buchführung abzuhelfen sind.

Auf derartigen Eintrittskarten steht neben dem Eintrittspreis in einigen Fällen auch ein Ausweis der berechneten Umsatzsteuer, in diesem Fall kann der Unternehmer auch die Vorsteuer als umsatzsteuerpflichtige Unternehmer beim Finanzamt geltend machen.


{ 0 comments… add one }

Leave a Comment