≡ Menu
Lexikon » F »

Fernsehwerbung

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 15. Februar 2017

Die Fernsehenwerbung ist zwar im Verhältnis zur konventionellen Werbung in Fachzeitschriften, Zeitungen oder auch zur Internetwerbung relativ teuer, stellt jedoch eine sofort abzugsfähige Betriebsausgabe dar. Vorausgesetzt es liegt dem Unternehmer eine ordnungsgemäße Rechnung nach § 14 Umsatzsteuergesetz vor. So kann er in diesem Fall die Aufwendungen für Fernsehwerbung nicht nur als Betriebsausgabe geltend machen, sondern auch die darin enthaltene Vorsteuer vom Finanzamt erstattet bekommen.

Arten und Formate von Fernsehwerbung

Fernsehwerbung kann entweder in einem gewöhnlichen Werbespot ausgeliefert werden, als Productplacement (siehe wikipedia), als Sponsoring, an einer exclusive Position ausgestrahlt werden (im Anspann, mit Coutndown usw.), oder in unzähligen anderen Formen versteckt oder integriert sein. Dazu erteilen die Werbeagenturen Auskunft und beraten, was Fernsehenwerbung zu bestimmten Zeiten, bei bestimmten Sendern oder bei bestimmten Serien, Filmen oder Programmen kostet.

Fernsehenwerbung richtet sich preislich gesehen nach der Anzahl der Zuschauer, was über die Einschaltquote regelmäßig ermittelt wird. Die Einschaltquote wiederum wird von der AGF (Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung) ermittelt und veröffentlicht. Weitere Informationen zur Einschaltquote finden sich bei Wikipedia.

Preise von Fernsehwerbung

Wie bereits beschrieben richtet sich der Preis eines Werbespots nach der Einschaltquote, der Sendezeit des Werbespots, der Zielgruppe, dem Wochentag und gegebenenfalls auch nach der Popularität des Programms, des Films oder der Serie, wo der Werbespot später zu sehen ist.

Die Preise werden in der Regel nach Sekunden gestaffelt und beginnen meist im vierstelligen Bereich, können aber auch bis in den 7-stellige Bereich pro Sekunde (etwa bei populären Sportveranstaltungen wie dem Superbowl in den USA) gehen.

Wo kann man bei den einzelnen Sendern Fernsehwerbung buchen?

RTL, VOX, Super RTL, n-tv – http://www.ip-deutschland.de/

ZDF – http://www.zdf-werbefernsehen.de/

ARD – http://www.ard-werbung.de/

Pro7, Sat 1, Kabel 1, n24 – http://www.sevenonemedia.de

Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) – http://www.mdr-werbung.de/

Norddeutsche Rundfunk (NDR) – http://www.ndrmedia.de/

Westdeutsche Rundfunk (WDR) – http://www.wdr-mediagroup.com/

Bayerischer Rundfunk (BR) – http://www.br-media.de/

Hessischer Rundfunk (hr) – http://www.hr-online.de/

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) – http://www.rbb-media.de/

Saarländische Rundfunk (sr) – http://www.werbefunk-saar.de/

Südwest Rundfunk (swr) – http://www.swrmediaservices.de/


{ 0 comments… add one }

Leave a Comment